Pro Services
Aktuelle Seite: \ \ Bauen lassen oder selbst bauen?

Bauen lassen oder selbst bauen?

faire construire sa piscine

Zum Bau eines Swimmingpools sind mehrere Arten an Fachwissen notwendig, die alle gleich wichtig sind: Rohbauten (Maurerarbeiten, Aushub, Beton), Hydraulik (Wasser, Rohre, Pumpe, Filter) und Elektrizität (umso heiklerer Bereich, da in Wassernähe). Es empfiehlt sich also im Allgemeinen einen Profi (Schwimmbadfachhändler oder Schwimmbadbaubetrieb) zu beauftragen, der sich auch um die verwaltungstechnischen Vorgänge kümmert und durch den Sie eine Zehnjahresgarantie auf das Becken bekommen. Schwimmbadbaubetriebe stehen in allen Regionen Deutschlands zur Verfügung sicherlich auch in Ihrer Nähe.


Seinen Pool bauen lassen

Sie haben sich bei allen Schwimmbadfachhändlern, Schwimmbadbauern und in den Unterlagen zu Swimmingpools im Internet informiert: Sie haben eine Vorstellung davon, was sie möchten. Wie geht man beim Bau seines Pools vor?

Erkundigen Sie sich zuerst bei mehreren Profis (Schwimmbadbauer oder Schwimmbadfachhändler), vergleichen Sie die Preise, Kostenvoranschläge, Beckentypen und technische Ausrüstung. Der Kostenvoranschlag für Ihren Pool muss stets detailliert unter Angabe von Marke und Modell des Materials erfolgen. Verlangen Sie auch Fotos von ausgeführten Projekten und beschränken Sie sich dabei nicht nur auf die Becken. Sie sollten zum Beispiel wissen, dass die Anordnung eines Technikraums (richtige Ausrichtung der Rohre, passende Winkelstücke, Endbearbeitung) weitgehende Rückschlüsse auf die Professionalität Ihres Partners zulässt. Achten Sie auch auf die Mundpropaganda, dank der Sie in sehr kurzer Zeit viel über Ihren potentiellen Schwimmbadbauer lernen können. Die Zugehörigkeit zur FPP (frz. Verband der Fachleute der Schwimmbadwelt) garantiert oftmals Seriosität.
Wenn Sie schließlich die Firma gewählt haben, der Sie Ihr Projekt anvertrauen möchten, vergewissern Sie sich, dass sie für den gewünschten Zeitraum verfügbar ist. Des Weiteren verlangen Sie stets Garantien. Jegliches Unternehmen, das diesen Namen verdient, wird Ihnen eine Zehnjahresgarantie anbieten. Vergessen Sie nicht, dass diese Garantie Ihr einziges Rechtsmittel bei Problemen an den Rohbauten oder Konstruktionsfehlern ist.
Vereinbaren Sie mit Ihrem Schwimmbadbaubetrieb rasch einen Terminplan zur Installation Ihres Pools. So können Sie das richtige Fortschreiten des Projekts bei jeder Etappe seiner Umsetzung überwachen.

« Wie wähle ich die richtige Ausrüstung für meinen Pool aus?» Hier klicken.


Seinen Pool selbst bauen

Seinen Pool selbst zu bauen ist vor allem eine durch Budgetzwänge motivierte Entscheidung und für wirklich kompetente Personen, die genügend Zeit dafür haben durchaus machbar. Ist dies nicht der Fall, sollte man unbedingt vermeiden, sich in ein Abenteuer zu stürzen, das sich als sehr heikel erweisen kann: es ist besser abzuwarten, bis man ein passendes Budget hat und die Bauarbeiten einem Profi zu überlassen.
Sollten Sie sich jedoch für diese Bauweise entscheiden, stehen dazu auf dem Markt industrialisierte Kits zur Verfügung, die das gesamte zum Bau seines Pools notwendige Material enthalten. Ihnen liegt eine Gebrauchsanleitung bei, aber vor allem kann man sich auf technische Tipps stützen, unter Umständen mit Hilfe des Herstellers.
Sie können sich natürlich dazu entschließen einen gemauerten Pool ohne jegliche Hilfe von außen zu bauen. Dazu sollten Sie sich aber gründlich gleichzeitig über die fachgerechte Ausführung und die notwendigen verwaltungstechnischen Vorgänge informieren. Beachten Sie dabei auch stets, dass Sie in diesem Fall keinerlei Garantie auf den Rohbau haben.

Unser Pool-Tipp: Nehmen Sie in Sachen Schwimmbadbau den notwendigen Abstand, um die Arbeiten in voller Sachkenntnis zu beginnen und vergessen Sie nicht, das Ihr Pool keine Last werden darf, um ein Vergnügen zu bleiben.

« Wie wähle ich die richtige Ausrüstung für meinen Pool aus? » Hier klicken.

Was macht Hayward ? Das Hayward Smart System Produkt-Datenblätter